Team

Dr. Stefanie Seifert
Marketing / Prozessgestaltung / Kommunikation
Jahrgang 1979, nach Berufsausbildung und Wirtschaftsfachabitur Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing für KMU an der Hochschule Zittau/Görlitz, anschließend im Key-Account- und Qualitätsmanagement in der Wirtschaft tätig, Durchführung von Forschungsvorhaben auf den Gebieten der Unternehmenskommunikation und der Hochschul- und Mediendidaktik, begleitend dazu Promotion an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der TU Dresden, derzeit Projektkoordinatorin sowie Bereichsleitung für Hochschuldidaktik und E-Learning, diverse Lehraufträge zu den Themen Marketing, Unternehmenskommunikation über Social Media sowie Customer Relationship Management am Internationalen Hochschulinstitut Zittau (TU Dresden). Dr. Stefanie Seifert unterstützt das KIB-Institut als Beraterin für Marketing, Managementprozesse der Organisationskommunikation und Medieneinsatz in Weiterbildung. Begleitend dazu unterstützt sie Forschungsvorhaben und steht als Moderatorin zur Verfügung.
mehr erfahren
Johannes Marquard
Training / Moderation / Supervision
Johannes Marquard hat am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung in Dresden eine Ausbildung zum Industriemechaniker absolviert und anschließend Kommunikationspsychologie an der Hochschule Zittau/Görlitz im Fachbereich Beratungspsychologie studiert. Nach dem Herr Marquard schon während des Studiums als Bewerbertrainer für Langzeitarbeitslose sowie in der Berufsberatung für Abiturienten tätig war, begann er als Trainer für das Deutsche Rote Kreuz und als Coach im Beraternetzwerk Prozesspsychologen zu arbeiten. Seit letztem Jahr ist Herr Marquard als freier Trainer, Moderator und Supervisor für das Institut für Kommunikation, Information und Bildung in Görlitz tätig.
mehr erfahren
Inga Dreger
Projektmanagement
Inga Dreger hat an der Hochschule Zittau/Görlitz Kultur und Management studiert und war bei Second Attempt mehrere Jahre lang für Anträge und Projektmanagement verantwortlich. Seit Mitte 2016 betreut Inga Dreger die laufenden Projekte und das Marketing des KIB-Instituts und des Beraternetzwerks Prozesspsychologen. Darüber hinaus übernimmt sie im Kühlhaus Görlitz Aufgaben in den Bereichen Projektentwicklung und Fundraising.
mehr erfahren
Mario Friedrich
Moderation / Coaching / Organisationsberatung
Mario Friedrich, Jahrgang 1963, hat Betriebswirtschaftslehre und Sozialmanagement studiert, war als Führungskraft in einem Jugendamt tätig und hat ein Weiterbildungsunternehmen geleitet. Er ist systemischer Coach und Organisationsberater und verfügt über mittlerweile fast 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich. Im KIB-Institut ist er vor allem als Moderator und Coach tätig. Darüber hinaus arbeitet Mario Friedrich ehrenamtlich im Vorstand des KIB-Instituts mit.
mehr erfahren
Stefanie Siemon
Kommunikationsberatung / Coaching
Stefanie Siemon war nach dem Studium der Kommunikationspsychologie zunächst als Lehrbeauftragte an der Hochschule Zittau/Görlitz und als Beraterin im KIB-Institut tätig. Später hat sie das KIB-Institut für einige Jahre geleitet. Von Leipzig aus unterstützt sie das Team nach wie vor bei Forschungs- und Beratungsprojekten.
mehr erfahren
Prof. Dr. Matthias Schmidt
wiss. Beirat / Organisationsberatung
Professor Dr. Matthias Schmidt, Jahrgang 1976, mehrere Jahre praktische Tätigkeit als Trainer und Sprecher beim Hörfunk, Diplom in Kommunikationspsychologie, Masterstudium im Fach Kommunikationspsychologie und -management, Abschluss eines weiteren Studiums zum Diplompsychologen mit Nebenfach Arbeits- und Sozialmedizin an der Medizinischen Akademie Dresden, anschließend Promotion in Psychologie, diverse Lehraufträge an deutschen und internationalen Hochschulen und Universitäten (darunter UC Berkeley). Derzeit Inhaber des Lehrstuhls für Organisationspsychologie an der Hochschule Zittau/Görlitz. Professor Schmidt begleitet unsere Projekte als wissenschaftlicher Beirat, führt Seminare und Weiterbildungen zu psychologischen Themen durch und ist im Bedarfsfall als Organisationsberater tätig.
mehr erfahren
Dr. Benjamin Zips
Vorstandsmitglied / Autor
Dr. Benjamin Zips, 1983 in Löbau geboren, nach Fachabitur und Zivildienst tätig für den Europäischen Freiwilligendienst in Schweden (Stockholm), danach Studium der Kommunikationspsychologie an der Hochschule Zittau/Görlitz mit einem halbjährigen Aufenthalt am Hans-Jonas-Zentrum (Freie Universität Berlin), Absolvent des Doktorandenstudiums für Sozialwissenschaften am Internationalen Hochschulinstitut Zittau (TU Dresden), Lehrbeauftragter für „Gesprächsführung und Beratung“ an der Hochschule Zittau/Görlitz, zwischen 2009 und 2015 als freiberuflicher Psychologe u.a. als Supervisor, Berater, Trainer und Coach tätig, seit 2015 Referent des Oberbürgermeisters der Stadt Zittau. Dr. Benjamin Zips ist federführend an den wissenschaftlichen Publikationen des KIB-Instituts beteiligt. Im Jahr 2015 ist das Buch „Gesprächsführung im Jobcenter“ erschienen; zur Zeit arbeitet das Team an einem Buch über Didaktik. Zudem ist Dr. Zips ehrenamtlich im Vorstand des KIB-Instituts tätig.
mehr erfahren
Thomas Hönel
Lebenscoaching / Training / Mentoring
Jahrgang 1967, erlernte Mitte der achtziger Jahre die Kunst des Schriftschreibens, der Kalligraphie, Typographie und Gestaltung. Aktiv in der Friedens-, Umwelt- und Menschenrechtsbewegung der ehemaligen DDR. Gründung und Vereinsvorsitz mehrerer Vereine und Initiativen wie beispielsweise Wirtschaftsjunioren Görlitz e.V., Neugeister Oberlausitz e.V., Alraune e.V.; mehrfacher Karate-Schwarzgurt, ehemaliger Nationalkader, WM-Teilnehmer; 18 Jahre Ausbildung im Institut des japanischen Karate-Meisters Akio Nagai (9. Dan) und 11 Jahre Ausbildung in der Akademie des Kampfkunstexperten, Autors und Historikers Patrick McCarthy (9. Dan); Mitglied der International Ryukyu Research Society mit Sitz in Brisbane/Australien; Studienreise Kampfkunst Japan und Okinawa 2008; führte als Vereinsvorsitzender und Cheftrainer von 1990 bis 2015 den erfolgreichen Kampfkunstverein Karate-Schule OTOMO; 1997 bis 2016 Gründung und Führung der Corporate Identity-Agentur ZH2 und der Unternehmensberatung BRANDSTORM. Freiberuflich seit über fünfzehn Jahren als Referent sowie Workshop- und Seminarleiter in den Bereichen Stressmanagement, Selbstführung und Selfbranding tätig. Lebt und arbeitet freiberuflich seit 2016 als Coach und Trainer für Achtsamkeit, Stressprävention sowie als Berater für Positionierung und Branding in Dresden. Mitglied des KIB-Instituts seit 2016.
mehr erfahren
Tom Hohlfeld
Training / Coaching / Beratung
Tom Hohlfelds Maxime der Mit-Gestaltung und Synthese spiegelt sich sowohl in seiner Arbeit als auch in seinem Privatleben wieder. Nächst des Studiums der Kommunikationspsychologie gründete Herr Hohlfeld einen eigenen Veranstaltungsservice, der im Zuge der Führung verschiedener gastronomischer Betriebe und Teams eine ausgewogene Praxiserfahrung in Sachen Arbeits- und Organisationspsychologie ermöglicht. Die schon vor dem Studium gesammelten pädagogischen Erfahrungen fanden in der engen Zusammenarbeit mit dem Beraternetzwerk „Prozesspsychologie“, hervorragenden Kollegen und Auftraggebern wie dem „deutschen roten Kreuz“, verschiedenen Volkshochschulen, etc. eine vielseitige Erweiterung und Inspiration. Zusätzliche, sich stets aktualisierende Expertise verschafft sich Herr Hohlfeld derzeit zum Beispiel mit Weiterbildungen in systemischer Beratung (DGsP), NLP (DVNLP) und hypnosystemischen Konzepten (Gunther Schmidt, MEI). Darüber hinaus praktiziert er im Fitness- und Organisationsbereich ein eigens entwickeltes Programm namens „hypnosystemisches Eigen- und Fremdkörpergewichttraining“, dass eine Synthese aus psychologisch fundiertem Wissen, Fitnesspraxis und medizinisch-psychologischer Gesundheitsprävention versinnbildlicht. Letztlich macht jedoch erst das Zusammenspiel all dieser und vieler weiterer Elemente die Reichhaltigkeit des Prozessgestaltens aus; und vielleicht sogar mehr.
mehr erfahren
Jörg Heidig
Vorstandsvorsitzender / Autor 
Jahrgang 1974, nach Abitur und Berufsausbildung in der Arbeit mit Flüchtlingen zunächst in Deutschland und anschließend für mehrere
Jahre in Bosnien-Herzegowina tätig, danach Studium der Kommunikationspsychologie, anschließend Projektleiter bei der Internationalen Bauausstellung in Großräschen, später als beratender Organisationspsychologe, Trainer, Coach und Supervisor für soziale Organisationen, Behörden und mittelständische Unternehmen tätig, daneben Lehraufträge für psychologische Praxisfächer an verschiedenen Universitäten und Hochschulen sowie ein Forschungsvorhaben zur Machbarkeit von Veränderungsprozessen in der öffentlichen Verwaltung am Internationalen Hochschulinstitut in Zittau (TU Dresden). 2010 Gründung des Beraternetzwerkes Prozesspsychologen gemeinsam mit Kim Kleinert; seit 2016 Leitung des KIB-Instituts. Jörg Heidig ist heute hauptberuflich an der Hochschule Zittau/Görlitz tätig und übernimmt Lehraufträge an der Hochschule der Sächsischen Polizei und der Dresden International University.
mehr erfahren